ENERGIEARBEIT / MEDIALE HELFER

Reiki

 

Vorteile der Reiki-Behandlung in Kurzform:

  • Stressabbau
  • Lösen von Blockaden
  • Aktivierung der natürlichen Selbstheilungskräfte
  • Balanciert Körper, Geist und Seele
  • Gibt Kraft in Krisenzeiten
  • Tiefe Entspannung
  • Hilft bei mentalen und seelischen Problemen
  • Ausgleich der Chakren
  • Fernheilung usw.

 

Was ist Reiki?

Reiki ist weder ein Kult noch eine Religion.

Es handelt sich um eine natürliche Heilmethode die über die Hände universelle Lebensenergie überträgt. Um dem Menschen Heilung, Harmonie und Bewusstsein zu geben.

Die Übertragung kann direkt erfolgen oder ab dem II. Grad auch in Abwesenheit über Raum und Zeit hinweg, mittels bestimmter Symbole.

Der Reiki-Gebende stellt durch seine Hände die unerschöpfliche und endlose Energie, sprich: Lebensenergie, zur Verfügung. Er gibt keine eigene Energie ab, sondern dient als Kanal.

Jeder Mensch ist in der Lage ein solcher Kanal für diese universelle Energie zu sein. Die Einweihung und Kraftübertragung bekommt er in einem Seminar von einem eingeweihten Meister.

Die Reiki Anwendung kann täglich an jedem Ort in jeder Lebenslage angewendet werden.

Dadurch werden Körper, Geist und Seele wieder in Einklang gebracht.

Reiki kann auch bei Tieren und Pflanzen eingesetzt werden.

 

Die Reiki – Lebensregeln:

Gerade heute ärgere dich nicht.

Gerade heute sorge dich nicht.

Sei dankbar für die vielen Segnungen.

Verdiene dein Brot mit ehrlicher Arbeit.

Sei dankbar gegenüber allem was lebt.

 

Was sind Chakren?  

Jeder Mensch besitzt sein eigenes Energiesystem.

 

Es besteht aus 3 Koponenten:

  • feinstofflicher Körper (Energiekörper)
  • den Chakren (Energiezentren)
  • den Nadis (Energiekanäle)

Nadis stellen eine Art feinstoffliche Arterien dar. Nadi = Röhre, Gefäss oder Ader. Sie leitet die Prana, die Lebensenergie durch das feinstoffliche Energiesystem. In Japan oder China wird diese universelle Lebenskraft „CHI“ oder „KI“ (siehe REIKI) genannt.

 

Die Chakren dienen im Energiesystem als Empfangsstationen, Transformatoren und Verteiler der Lebenserergie. Die Unterteilung (siehe Bild) erfolgt in 7 Hauptchakren, auf die ich in meiner Erklärung näher eingehen werde. Diese sind die entscheidensten für Körper, Geist und Seele. Ausserdem gibt es noch ca. 40 Nebenchakren.

 

mediale Helfer

 

Pendeln

Beim Pendeln handelt es sich um eine uralte Kunst. Diese wurde im Altertum zu Wahrsagezwecken genutzt, eng verbunden mit der Wünschelrute. Unser Kosmos ist von einer Strahlung (Aura) umgeben, von der wir bestimmte Informationen erhalten können.

Das Lokalisieren und Auffangen dieser Strahlung mit Hilfe eines Pendels oder einer Rute bezeichnet man als Radiästhesie nach Radius (lateinisch Strahl) und Aesthese (griechisch wahrnehmen), ganz einfach = Wahrnehmen von Strahlung. Heute wird das Pendeln nicht mehr nur zum Wahrsagen genutzt, sondern spielt auch bei alternativen Heilverfahren eine wichtige Rolle.

Bei der Suche nach Lösungen und zur spirituellen Entwicklung hat das Pendeln im Laufe der Jahre einen wichtigen Stellenwert eingenommen.

 

Numerologie

Die Numerologie auch esoterische Zahlenlehre genannt, gehört zum uralten Wissen der Menschheit. Buchstaben werden durch Zahlen ersetzt.

Den Zahlen 1 bis 9 sagt man eine ganz besondere Bedeutung zu, weil man annimmt, dass diese Zahlen sowohl die Grundstruktur der Welt als auch die des Menschen beschreiben.

Die Zahlen der Buchstaben werden durch die Stellung im Alphabet bestimmt.

Zahl 1 = A, Zahl 2 = B, Zahl 3 = C usw. Sobald man bei den zweistelligen Zahlen angekommen ist, werden diese addiert, so dass man wieder auf eine einstellige Zahl kommt.

Umlaute werden abgeändert Ä = AE, Ö = OE und Ü = UE.

 

Mineralsteine

Bereits seit der der Antike kommen Mineralsteine zur Anwendung.

Viele Menschen glauben an die reinigende und heilende Wirkung von Mineralsteinen.

Wer Mineralsteine als solche benutzt, sollt sie von Zeit zu Zeit entladen, reinigen und aufladen. Es wird davon ausgegangen, dass vor allem bei direktem Körperkontakt von Mineralsteinen eine statische Wirkung aufgenommen wird.

Die Ladung kann einfach, unter fließendem Wasser wieder entladen werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sylvia Häring